Auf der Weide

Lacaune-Milchschafe

Auf dem Betrieb werden aktuell 120 Milchschafe plus Nachzucht der Rasse Lacaune gehalten. Ausgelegt ist der Betrieb auf das Halten von ca 250 Mutterschafen plus Nachzucht und soll in den nächsten Jahren Schritt für Schritt für Schritt vergrößert werden.

Die Rasse stammt aus dem Südosten Frankreich, aus den Bergen der Region von Lacaune. Das Lacaune-Milchschaf ist ein kräftiges, mittelgroßes, widerstandsfähiges und anpassungsfähiges, hornloses Schaf, frühreif und frohwüchsig, mit guter Fruchtbarkeit, sehr guter Milchleistung, mit sehr hohen Inhaltsstoffen sowie einer guten Schlachtkörperqualität.

Allgemeine Merkmale:

Kopf Feiner, schmaler Kopf, leicht gewölbte Nasenlinie
Rücken Langer, fester und gerader Rücken, Becken leicht abschüssig, nicht zu kurz
Ohren Abgedacht getragene, lange und dünne Ohren
Rumpf Breiter und sehr tiefer Rumpf, Bauch unbewollt
Schwanz Lang oder coupiert, bewollt
Gliedmassen Gut bemuskelt bei korrekter Stellung und straffer Fessel, unbewollt
Wolle Kurzes Flies, weiss bis gelblich
Bauch, Beine und Halsunterseite unbewollt
Stößt Wolle im Alter ab
Euter Geräumig, breit angesetzt und gut aufgehängt
Widerristhöhe Bock: 80 cm
Muttertier: 70 cm
Gewicht Bock: 80 – 100 kg
Muttertier: 55 – 75 kg

Leistungsmerkmale:

Milchleistung: 400 – 600 kg / Jahr bei 6-8% Fett und 4,5 – 6,5% Eiweiß
Melken: 2x täglich, Melkdauer 7 – 9 Monate
Fruchtbarkeit: 150 – 200%, erste Ablammung mit 12 – 15 Monaten

Weidehaltung von April bis November.
Die Milchschafe weiden vorwiegend auf arrondierten Flächen um das Objekt in Dosdorf.

Öffnungszeiten


März bis Oktober

Dienstag  -  Sonntag
           11  -  18 Uhr

November bis Februar

Dienstag  -  Sonntag
           11  -  17 Uhr

 

Gern sind wir auch telefonisch für Sie erreichbar.

 Hof-Laden:
 036207/518759