Käseherstellung von A bis Z
Im Käsereiprozess
Beim Käsen
So kommen die Käse in Form
"Umtopfen"
Gute Kühlung für perfekte Reifung
Der fertige Käse

Unsere Hofkäserei

Wir machen unseren Käse selbst - von A bis Z.

In unserer 2012/13 neugebauten Käserei wird die auf dem Betrieb erzeugte Schafmilch weiter verarbeitet. Die Milch wird schonend pasteurisiert und dann zu den verschiedenen Käsespezialitäten veredelt.

Aktuell arbeiten wir mit einem 500-Liter-Käsekessel aus Edelstahl, welcher auch als Pasteur dient.

Hier ist alles noch handwerklich-traditionelle Handarbeit: Der Bruch wird von Hand geschnitten und später auch durch eine unserer Mitarbeiterinnen von Hand verschöpft.

Anschließend reift er in unseren klimatisierten Reiferäumen bis zum gewünschten Reifestadium.

Gekäst wird im Sommer bis zu vier Mal wöchentlich, im Frühling und Herbst entsprechend weniger. Ab Oktober werden unsere Milchschafe langsam trockengestellt und im Januar beginnt die neue Ablammsaison.

Mit dem frischen Grün im Mai beginnt unsere zweite Ablammsaison.Da die einzelnen Schafgruppen versetzt ablammen werden, können wir das ganze Jahr über melken.

Öffnungszeiten


März bis Oktober

Dienstag  -  Sonntag
           11  -  18 Uhr

November bis Februar

Dienstag  -  Sonntag
           11  -  17 Uhr

 

Gern sind wir auch telefonisch für Sie erreichbar.

 Hof-Laden:
 036207/518759